Latexfarbe für hochwertige Anstriche im Haus

Benutzerdefinierte Suche

Latexfarben

Unter dem Begriff „Latexfarbe“ versteht man eine Farbe für zwei Arten von Anstrichen, den Wand und Deckenanstrichen. Heutzutage bekommt man kaum noch echte Latexfarben, die Latex, den Milchsaft des Kautschukbaumes, als Bindemittel beinhaltet. Die heutigen Latexfarben sind eigentlich Dispersionsfarben, die spezielle Eigenschaften (wie Latex) haben und meist als Bindemittel „Kunstharz“ beinhalten. Meist wird die Latexfarbe in hoch beanspruchten Breichen, wie Treppenhäusern, Fluren usw. oder auch in privaten Bereichen, wie Wohnungen eingesetzt. In Verbindung mit überstreichbaren Tapeten oder Glasfasertapeten, bekommt man eine hochwertige Wandbekleidung, die einem mit dem passenden (passend zu der Einrichtung – Möbel) und persönlichen Wunschfarbton zu einem erheblich wohnlichen Ambiente verhilft. Im Gegensatz zu den Innenwandfarben, gehören die Acrylfarben, eher zu den Farben für den Künstlerbereich, es gibt sie aber auch zum Anstrich für Innenwände.